Fördermöglichkeiten – gemeinsam Gutes tun

Soziales Engagement ist stets individuell und anhängig von eigenen Interessen und Möglichkeiten. Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie den ANKERLAND-Kindern helfen können. Sollte kein passendes Angebot für Sie dabei sein, entwickeln wir gerne mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Konzept. Melden Sie sich einfach!

Sie sind ein Unternehmen und möchten Gutes tun?

Seien Sie ein Vorbild für soziales Engagement und motivieren Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen Ihrer Corporate Social Responsibility, sich für Ankerland einzusetzen. Gerne stehen wir Ihrer Kommunikationsabteilung bzw. der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützend zur Seite. So schaffen wir es gemeinsam, dass Ihr Engangement nicht nur intern, sondern auch in der Öffentlichkeit nachhaltig Anerkennung findet.

Sie wünschen sich eine sinnstiftende und nachhaltige Alternative zu den klassischen Weihnachtsgeschenken für Ihre Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Geschäftspartner oder Dienstleister? Rufen Sie z.B. zu einer Spendenaktion zugunsten des Ankerland Trauma-Therapiezentrums auf. Hierbei unterstützen wir Sie gerne von Anfang an. Von der Einladung bis zur Spendenübergabe.

Sie vertreiben Produkte oder Dienstleistungen? Dann bitten Sie doch Ihre Kunden darum, den Betrag oder die Rechnung für das Ankerland Trauma-Therapiezentrum aufzurunden. Sie werden sehen, Ihre Kunden lieben Produkte, bei denen ein Teil der Erlöse einem sozialen Zweck zugute kommen.

Ein paar Cent weniger auf der Gehaltsabrechnung fallen meist gar nicht auf. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern an, die Cents hinter dem Komma zugunsten des Ankerland Trauma-Therapiezentrum zu spenden.

Sie haben eine andere Idee, wie Sie uns als Unternehmen unterstützen möchten? Dann melden Sie sich gerne!

Sie planen einen runden Geburtstag, Jubiläum oder einen anderen feierlichen Anlass und möchten gerne auf Geschenke und Blumen verzichten? Bitten Sie Ihre Gäste z. B. um eine unkomplizierte Spende für Ankerland. Gemeinsam mit Ihnen können wir festlegen, ob die Spende einem bestimmten Projekt oder dem laufenden Betrieb des Ankerland Trauma-Therapiezentrums zugute kommen soll. Auf Wunsch stellen wir Ihnen hierzu geeignete Informationsmaterialien oder ein Spendenhaus zur Verfügung. Natürlich stellen wir jedem Ihrer Gäste gerne eine Spendenquittung aus.

Der Verlust eines geliebten Menschen ist sehr schmerzlich und von großer Trauer begleitet. Viele Angehörige wollen trotz ihres Schmerzes etwas Gutes tun. Immer mehr Trauernde verzichten auf Blumen- und Kranzspenden und entscheiden sich für eine Spende zugunsten einer gemeinnützigen Organisation. Wir danken Ihnen vielmals, wenn Sie sich in dieser schweren Zeit dazu entschließen, unsere wichtige Arbeit im Sinne des Verstorbenen zu unterstützen. Eine Kondolenzspende für Ankerland setzt ein Zeichen für das Leben. Damit uns Ihre „Spenden statt Kränze“ erreichen, bitten Sie Ihr Bestattungsunternehmen uns vorab über den geplanten Spendenaufruf zu informieren oder senden Sie uns die Traueranzeige per Fax oder E-Mail zu. Wir benötigen Ihre vollständige Anschrift und Ihr Verwandtschaftsverhältnis zur/zum Verstorbenen. So haben wir die Möglichkeit, angemessen zu kondolieren, Spenden dem Spendenaufruf zuzuordnen und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Bringen Sie sich persönlich ein!

Werden Sie ehrenamtliche Ankerländerin oder ehrenamtlicher Ankerländer und unterstützen Sie mit Ihrem Engagement den täglichen Betrieb unseres Ankerland Trauma-Therapiezentrums. Vielleicht haben Sie ja Zeit und Lust, uns bei der Gartenpflege, beim Einwerben von Spenden, bei kleineren Reparaturen in unserem Haus, im Vereinsbüro oder in anderen Bereichen zu unterstützen? Wir sind auf die Hilfe und Unterstützung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen, die zuverlässig und auf regelmäßiger Basis, wie es die eigene Zeit erlaubt, zu uns kommen. Wir können jede helfende Hand gut gebrauchen! Was wir bieten? Ein tolles Team und viel Freude bei der gemeinsamen Arbeit. Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Gerne direkt telefonisch unter 040 – 76 08 08 55 oder per E-Mail an verein(at)ankerland.de

Helfen Sie ANKERLAND, in dem Sie auf unsere Arbeit aufmerksam machen!

 

Wie können Sie das tun?

Geben Sie unseren Info-Flyer weiter:

519672-178_Download-128Ankerland Infoflyer

Ihre Ansprechpartnerin

Duda Zeco

Tel: (+)49 40 46 86 396-24
duda.zeco(at)ankerland.de