Seit 2008 setzt sich ANKERLAND für die Schließung einer Versorgungslücke bei traumatisierten Kindern und Jugendlichen ein. Unter anderem durch den Betrieb des TRAUMA-INFO-TELEFONS, einer in dieser Form bundesweit einzigartigen Anlaufstelle für Betroffene, Angehörige und Mitarbeiter von Institutionen bei der Suche nach wohnortnahen Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten.

Seit 2011 veranstaltet Ankerland die Ankerland TraumaTage. Sie sind die größte und in Deutschland wohl einzigartige Informations- und Diskussionsplattform im Kinder- und Jugendbereich.

Mit dem Ankerland Trauma-Therapiezentrum ist es im April 2016 gelungen, eine Versorgungseinrichtung in Hamburg zu eröffnen, die eine optimale multiprofessionelle Versorgung traumatisierter Kinder und junger Menschen ermöglicht.

Spenden Sie unter www.ankerland.de
... See MoreSee Less

View on Facebook

Ankerland e.V. - Hilfe für traumatisierte Kinder hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... See MoreSee Less

View on Facebook

🌲💌🎅 WeihnachtsbaumWunschzettel Aktion! 🎅💌🌲

Wir danken im Namen unserer Ankerland-Kids von ❤️ den engagierten Axel-Springer-Mitarbeitern für die tolle Unterstützung. Dank euch liegt bei jedem unserer Kinder ein ganz besonderes Geschenk unterm Weihnachtsbaum. 🙏
Danke auch an das Kinderhaus Mignon der Benita Quadflieg Stiftung, dass ihr sofort spontan bei der tollen Aktion mitgemacht habt! Gemeinsam stark machen für traumatisierte Kinder! (BILD Zeitung , 21. Dezember)
#axelspringer #bild #ankerland #benitaquadfliegstiftung
... See MoreSee Less

View on Facebook

⚓️❤️⚓️ Ankerland auf Weihnachtskurs! Kommt vorbei und versucht beim Dosenwerfen euer Glück! 🎅🏽⛄️🎄 ... See MoreSee Less

View on Facebook

⚓ Wir sagen DANKE hempfprigge GmbH ⚓!

🎅 Auch in diesem Jahr ist der Weihnachtsmann der Hamburger Agentur bei seinen Kunden und Partnern unterwegs und sammelt gleichzeitig hoffentlich noch viele Spenden für unsere Ankerland-Kids ein! 💨

❤️ Ihr seid einfach der HIT! ❤️ #hempfpriggeankerland
... See MoreSee Less

Wahre Kommunikation zum guten Zweck im Weihnachtsmannkostüm! Auch 2017 ist wieder der hempfprigge*-Weihnachtsmann mit seiner Elfe in Hamburg unterwegs. Neben unseren prall gefüllten Präsentkörben, trägt unser festliches Duo auch eine Bitte im Herzen: Wie jedes Jahr unterstützt hempfprigge* Ankerland e.V. - Hilfe für traumatisierte Kinder mit einer Spendenaktion. Pro Foto, das mit dem mitgelieferten Mini-Anker bei Facebook unter #hempfpriggeankerland gepostet wird, spenden wir 5 Euro. Wir hoffen also auf viel Mithilfe und fleißige Fotografen!

View on Facebook

⚽ Das Runde muss ins Eckige! ⚽ Fussball-Freunde aufgepasst! Die Nader Etmenan Stiftung versteigert ein tolles VIP-Paket für das Top-Spiel Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern. Und das Beste daran: Den gesamten Erlös geht an uns, damit wir noch viele weitere Trauma-Therapiestunden für verletzte Kinderseelen finanzieren können! Dafür sagen wir von ❤️ Danke!

Einfach unten klicken und mitbieten!
Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

🎊🎁🎊
... See MoreSee Less

Tu Gutes und ergattre 2 VIP-Tickets für das Topspiel Borussia Mönchengladbach gegen den FC Bayern München inklusive 2 Übernachtungen mit Frühstück im 4 Sterne Novum Hotel Madison Düsseldorf.😊⚽ Die NOVUM Hospitality unser größter Förderer, versteigert die Tickets für das Spiel am 25. November. Den Erlös übermittelt die NOVUM Hospitality an unsere Stiftung, sodass wir unseren neuen Partner Ankerland e.V. - Hilfe für traumatisierte Kinder unterstützen. Hier geht´s direkt zur Versteigerung: bit.ly/2ztf2Z4. Vielen Dank für eure Teilnahme!❤️ #gutestun #naderetmenanstiftung #versteigerung

View on Facebook

Die Nader Etmenan Stiftung hat im Rahmen der 5. Hamburger Stiftungstage ein Pro Action Café zum Thema „Kinder in Hamburg“ veranstaltet. Pro Action Café ist ein Raum für kreative und auf die Handlung orientierte Gespräche.

Unsere Kollegin Duda Zeco, die bei Ankerland dafür zuständig ist, dass die Vereinsschatulle gefüllt bleibt, ist der freundlichen Einladung der Nader Etmenan Stiftung gefolgt und hat viele neue Ideen mitgebracht.

Pro Action Café bietet den Teilnehmenden gute Gelegenheit sich mit einander auszutauschen, einander zu inspirieren und Einblicke in Themen zu geben, die für sie am wichtigsten sind: Egal ob im Leben, bei der Arbeit oder in einer Organisation.
Pro Action Café gibt eine Struktur vor, in der man eine Frage immer klarer fokussiert und dann einen konkreten Lösungsweg zusammen mit anderen definiert.

Die nette und gemütliche Atmosphäre eines Pro Action Cafés sorgt für ein angenehmes, konzentriertes Arbeiten und Netzwerken unter Freunden.

Wir sind beigerstert und freuen uns, wenn wir beim nächsten Mal wieder dabei sein dürfen.

Copyright: Nader Etmenan Stiftung
... See MoreSee Less

View on Facebook

Liebe Freundinnen und Freunde!
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!

Mit großer Traurigkeit haben wir erfahren, dass unsere Ankerländerin, Freundin und langjährige Leiterin unseres Vereinsbüros, Annemarie Weighardt, im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

Annemarie Weighardt kam in der Startphase des Ankerland e. V. 2008 zu uns. Sie hatte einen Artikel über die Vereinsgründung im Hamburger Abendblatt gelesen und war sofort Feuer und Flamme für die Ankerland Idee. Dass sie damals bereits auf die 80 Jahre zuging, hätte angesichts ihrer Energie, ihrer Tatkraft, ihres wachen Verstandes und ihres unnachahmlichen Humors niemand gedacht.

In ihrer aktiven Berufszeit hat Annemarie Weighardt als Vorstandssekretärin erfolgreich Karriere gemacht – so war sie für uns schnell eine Traumbesetzung, als es darum ging, unser Vereinsbüro auf die Beine zu stellen.

Annemarie Weighardt war unsere Organisationszentrale, unsere gute Seele, unsere Ratgeberin, unsere Grande Dame.

Auch nach ihrem Rückzug aus dem aktiven Vereinsleben hat Annemarie Weighardt den Weg von Ankerland begleitet und sich aktiv eingebracht. Sie hat uns unterstützt und Mut gemacht – aber auch kritisiert, wenn sie nicht einverstanden war. Über die Eröffnung unseres Therapiezentrums hat sie sich mit uns gefreut, in schweren Zeiten hat sie mit uns gelitten. Ihr Rat und Ihre Meinung waren für uns immer eine wichtige Orientierung.

Wäre Annemarie Weighardt nicht bereits Trägerin des Bundesverdienstkreuzes am Bande – wir hätten sie dafür vorgeschlagen.

Vielen Dank für alles, Annemarie Weighardt. Wir werden Sie sehr vermissen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

MUSIKALISCHER HOCHGENUSS FÜR DEN GUTEN ZWECK!

Klavierduo CordaMota
Petra Charlotte Bleser & Martin Pohl-Hesse / Ankerland-Freundeskreis

Dornröschen - entfesselt!

Das aktuelle Programm des Klavierduos CordaMota beschäftigt sich mit den Charakteren und Rollenbildern von Frauen. Dabei geht es nicht (nur) um verschiedene Typen, sondern auch um unterschiedliche Facetten. Im Mittelpunkt des Abends steht die Musik, ergänzt durch Texte, die teilweise live rezitiert werden, sowie durch Bilder. Gespielt werden Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Bandbreite reicht von Spätromantik über Impressionismus, frühe Moderne und Neoklassizismus bis zur zeitgenössichen Musik.
Weitere Infos unter cardamota.eu

Das Konzert findet zugunsten von Ankerland e.V. - Hilfe für traumatisierte Kinder statt.
Das Konzert findet im alten Konfirmandensaal des ehemaligen Pastorates Löwenstrasse statt - dem heutigen zu Hause von Ankerland.

Statt Eintritt wird eine Spende in Höhe von mindestens 15 Euro erbeten.

Sitzplätze sind begrenzt, daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen.
... See MoreSee Less

Benefiz-Klavierkonzert für Ankerland

September 23, 2017, 7:00pm - September 23, 2017, 9:30pm

MUSIKALISCHER HOCHGENUSS FÜR DEN GUTEN ZWECK! Klavierduo CordaMota Petra Charlotte Bleser & Martin Pohl-Hesse / Ankerland-Freundeskreis Dornröschen - entfesselt! Das aktuelle Programm des Klavierduos CordaMota beschäftigt sich mit den Charakteren und Rollenbildern von Frauen. Dabei geht es nicht (nur) um verschiedene Typen, sondern auch um unterschiedliche Facetten. Im Mittelpunkt des Abends steht die Musik, ergänzt durch Texte, die teilweise live rezitiert werden, sowie durch Bilder. Gespielt werden Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Bandbreite reicht von Spätromantik über Impressionismus, frühe Moderne und Neoklassizismus bis zur zeitgenössichen Musik. Weitere Infos unter cardamota.eu Das Konzert findet zugunsten von Ankerland e.V. - Hilfe für traumatisierte Kinder statt. Das Konzert findet im alten Konfirmandensaal des ehemaligen Pastorates Löwenstrasse statt - dem heutigen zu Hause von Ankerland. Statt Eintritt wird eine Spende in Höhe von mindestens 15 Euro erbeten. Sitzplätze sind begrenzt, daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen.

View on Facebook