Spenden statt Kränze

Viele Angehörige wollen auch in ihrer Trauer etwas Gutes tun und verzichten auf Kränze. Bitten Sie Ihr Bestattungsunternehmen, uns vorab zu informieren; dann organisieren wir alles Weitere für Sie.

Mit einer Kondolenzspende für Ankerland setzen Sie ein Zeichen für das Leben.

 

Für Fragen wenden Sie sich gern an

Antonio Cotardo oder Mareke de Buhr

ttz@ankerland.de