Dr. med. Andreas Krüger

Medizinischer Leiter

Andreas Krüger ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie. Er gilt als anerkannter Experte für die Behandlung psychisch traumatisierter Kinder, Jugendlicher und ihrer Familien. Als Oberarzt baute er am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf die Trauma-Ambulanz für Kinder, Jugendliche und ihre Familien auf und leitete diese. Er plädiert für eine systematische Vernetzung von Hilfeangeboten und gibt regelmäßig Aus- und Fortbildungen für Therapeuten, Ärzte, Polizeibeamte, Rettungskräfte, Seelsorger, Opferhilfemitarbeiter, Pädagogen u.v.m.

Andreas Krüger ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen und Bücher zum Thema Entwicklung des PITT-KID-Behandlungsverfahrens in Zusammenarbeit mit Prof. Luise Reddemann. Außerdem ist er Leiter des Instituts für Psychotraumatologie des Kindes- und Jugendalters (IPKJ) in Hamburg und übt Dozententätigkeiten an verschiedenen (Fach-)Hochschulen aus.

Georg Spinner

Kaufmännischer Geschäftsführer

Georg Spinner ist kaufmännischer Geschäftsführer des Trauma-Therapiezentrums. Er übt diese Funktion ehrenamtlich neben seinem Beruf als Unternehmensberater aus. Hier berät er seit vielen Jahren Organisationen aus dem öffentlichen Sektor und dem Gesundheitswesen. In einer psychiatrischen Klinik lernte der studierte Politik- und Verwaltungswissenschaftler die besonderen Herausforderungen der Behandlung und Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen kennen. Er engagiert sich bei Ankerland, weil es ihm Freude macht, Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebensphasen auf ihrem Weg zurück in ein glückliches und selbstbestimmtes Leben zu unterstützen.

Jelka Maxwill

Traumatherapeutin

Jelka Maxwill ist Psychologin (M.Sc.) und befindet sich in der Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit einem tiefenpsychologischen Schwerpunkt. Eine Begeisterung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und deren Familien hegt sie schon seit vielen Jahren. Zuletzt arbeitete sie in einer Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie, wo sie viele verschiedene Menschen mit ganz unterschiedlichen Geschichten kennenlernte. Ein großes Anliegen ist ihr, stets die Familie und den sozialen Kontext ihres Gegenübers zu berücksichtigen – so kann sie am besten einschätzen, welcher Weg zu jemandem passen könnte.

Anna Schlegel

Traumatherapeutin

Anna Schlegel ist Diplom-Pädagogin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit einem verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt. Die Arbeit mit von gewaltbetroffenen Kindern, Jugendlichen und ihren Familien ist ihr ein besonderes Anliegen. Erfahrungen bringt sie aus verschiedenen vorigen Tätigkeitsfeldern mit, wie Beratungsstellen, der stationären Jugendhilfe sowie kinder- und jugendlichenpsychotherapeutischen Praxen. Dabei liegt ihr am Herzen die Kinder, Jugendlichen und Familien mit ihren Besonderheiten wahrzunehmen und ressourcenorientiert zu unterstützen.

Judith Ramminger-Timmann (in Elternzeit)

Traumatherapeutin

Judith Ramminger-Timmann ist Diplom-Psychologin und befindet sich in der Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Vor Ankerland arbeitete sie in verschiedenen Bereichen, wie etwa der Prävention, einer Suchtfachklinik für Jugendliche sowie einer sozialpsychiatrischen Versorgungspraxis. Bei Dr. Krüger ist sie seit mehreren Jahren in der Traumadiagnostik tätig, weswegen sie für einige unserer kleinen und großen Besucher bereits ein bekanntes Gesicht ist. Sie freut sich über die Möglichkeit Teil von Ankerland zu sein und findet in PITT-KID ein psychodynamisches Verfahren, welches sich gut mit ihrer verhaltenstherapeutischen Ausrichtung vereinbaren lässt. In ihrer Arbeit ist es ihr ein Anliegen, eine vertrauensvolle Umgebung für die Kinder, Jugendlichen und ihre Familien zu schaffen, in der geweint aber auch gelacht werden darf.

Sita Pollmeier

Musiktherapeutin

Sita Pollmeier ist studierte Musiktherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. In ihrem Leben nimmt die Musik einen ganz besonderen Stellenwert ein, weswegen sie ihr liebstes Hobby zum Beruf gemacht hat. Nach dem Studium in den Niederlanden arbeitete sie in einer Psychosomatischen Klinik mit Erwachsenen. Neben ihrer Tätigkeit für Ankerland arbeitet sie in Bremen mit Kindern krebskranker Eltern.
In einem multiprofessionellen Team wie bei Ankerland zu arbeiten und dieses mit Musik und Leben zu füllen, ist neben der musiktherapeutischen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen für sie besonders wichtig. Denn sie weiß: Die verschiedenen anregenden Musik- und Klanginstrumente im Ankerland Trauma-Therapiezentrum laden Kinder und Jugendliche zum Experimentieren, Austoben, Lauschen und vielem mehr ein.

Johanna Vogel

Kunsttherapeutin

Johanna Vogel ist studierte M.A. Kunsttherapeutin. In ihrer täglichen Arbeit ist es ihr ein großes Anliegen, den Kindern und Jugendlichen einen vertrauensvollen Raum und stabilen Rahmen zu bieten. Dort können sie ihre kreativen Ressourcen aktivieren und stärken sowie Unaussprechliches sichtbar machen. In unterstützender Begleitung und an den Bedürfnissen der Patienten orientiert, stellt sie dafür sowohl zeichnerische, malerische als auch plastische Ausdrucksmittel zur Verfügung.

Anke Vecker

Körperpsychotherapeutin

Anke Vecker ist Bewegungstherapeutin und Körperpsychotherapeutin. Schon in jungen Jahren hat sie ihre Liebe zur Bewegung und zum Tanz zu ihrem Beruf gemacht und ist ihm bis heute treu geblieben. Viele Jahre arbeitete sie zunächst als Sport-und Bewegungstherapeutin und Motopädin mit Kindern und Jugendlichen in Förder- und  Therapieeinrichtungen und in eigener Praxis. Da sie den Dingen gern auf den Grund geht, bildete sie sich u.a. weiter in tiefenpsychologisch ausgerichteter Körpertherapie in den Niederlanden. Als Körpertherapeutin arbeitete sie viele Jahre in Kliniken für Psychosomatik sowohl mit Kindern und Jugendlichen als auch mit Erwachsenen.

Im Ankerland ist es ihr ein großes Anliegen Kindern und Jugendlichen wieder einen positiven Zugang zum eigenen Körper zu ermöglichen um wieder Halt und Freude erleben zu können. Sie arbeitet neben der Körpertherapie mit vielfältigen Methoden wie z.B. Yoga, Tanz, achtsamkeitsbasierter Therapie und Psychomotorik.

Antonio Cotardo

Office Manager & Vorstandsassistent

Antonio Cotardo ist der Mann für alle Fälle hier im Trauma Therapiezentrum. Er ist Ansprechpartner für unsere Patienten, Familien und Besucher des Trauma-Therapiezentrums und kümmert sich außerdem um einen reibungslosen Betrieb des Hauses. Herr Cotardo hat vor seiner Tätigkeit für Ankerland als Manager im Einzelhandel und Coach bereits viel Erfahrungen im Bereich Kommunikation, Organisation und Führung gesammelt. Mit den Jahren wuchs der Wunsch seine Fähigkeiten weniger für Verkaufszahlen als vielmehr für Menschen einzubringen, die Hilfe benötigen. Nach seinem Engagement als ehrenamtlicher Mitarbeiter bei Ankerland stellt er nun seine Persönlichkeit und Können ganz in den Dienst unserer kleinen Patienten.

Duda Zećo

Fundraising & Kommunikation

Duda Zeco betreut die Bereiche Fundraising und Kommunikation und ist somit die erste Ansprechpartnerin für Spender, Stiftungen, Sponsoren, Kooperationspartner und die Medien. Die diplomierte Marketing- und Kommunikationswirtin engagiert sich bereits seit 2010 ehrenamtlich bei Ankerland. Durch ihre langjährige Tätigkeit als Kommunikationsberaterin beherrscht sie die ganzheitliche Kundenbetreuung sowie operative und strategische Projektleitung aus dem Effeff. Nach einer beruflichen Auszeit, in der sie mit dem Bus Europa erkundete, entschloss sie sich der Werbung den Rücken zu kehren. Mit viel Herz, Hand und Verstand stellt sie nun ihre Kommunikations- und Markenstrategiestärke ganz in den Dienst von Ankerland.